Schön heizen: WAKA mit gräfix-Kalkputz

Martin Rapp
Martin Rapp leitet seit der Firmengründung die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb bei WAKA Thermosystems.

Eine Flächenheizung von WAKA ist schön – aber richtig schön wird sie erst mit der richtigen Oberfläche.

Der Putzhersteller gräfix aus dem oberfränkischen Gräfenberg hat für unsere Heiz- und Kühlelemente eine Verarbeitungsanleitung entwickelt. Damit gibt es jetzt auch für Freunde von Kalkputz eine offiziell vom Hersteller getestete Möglichkeit der Oberflächengestaltung.

Grundlage der Empfehlung ist der Haftputz „gräfix 66 HP“. Darauf kann dann entweder Dünnschichtputz aufgebracht werden, der dann noch farblich gestaltet werden kann. Alternativ kann die Deckschicht mit Sumpfkalk-Dekorputz ausgeführt werden, der in verschiedenen Farbtönen bestellt werden kann. Die ausführliche Anleitung finden Sie in unserem Download-Bereich.

Daneben ist eine Flächenheizung von WAKA natürlich auch sehr gut mit Lehmputz kombinierbar. Dafür kooperieren wir mit dem Lehmhersteller CLAYTEC, der den speziell für Holzwolleplatten entwickelten Putz „SanReMo“ im Programm hat.

Diesen Artikel teilen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an


Kontakt




WAKA Thermosystems GmbH
Kesselstr. 16a
99444 Blankenhain

Wie wir Ihre Daten verwenden

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu respektieren und Ihre persönlichen Daten zu schützen, und werden diese stets mit äußerster Sorgfalt behandeln. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung zu.