Was ist der optimale Aufbau für eine WAKA-Wandheizung?

Die Thermoelemente von WAKA können Sie auf fast jeden Untergrund aufbringen. Ob Beton, Holz oder Mauerwerk – nur eben muss die Basis sein. Das kann auch durch eine Unebenheiten ausgleichende Lattenunterkonstruktion hergestellt werden. Diese bietet außerdem die Möglichkeit, in den Zwischenräumen zu dämmen oder andere Versorgungsleitungen dort hineinzulegen.

Wenn die Platten befestigt und die Stöße verklebt sind, kann der Putz in einer Stärke von 8 bis 12 Millimetern aufgebracht werden. Wir empfehlen aus ökologischer Hinsicht Lehmputz oder Kalkputz.

 

Sign up for newsletter


Get in touch




WAKA Thermosystems GmbH
Kesselstr. 16a
99444 Blankenhain

How we use your information

We are committed to respecting your privacy and protecting your personal information and will always treat it with the upmost care. By submitting this form, you consent to the use of your data in accordance with our Privacy Statement